st peters church 4330488 340

 

Studienfahrt in die Europastadt Görtlitz-Zgorzelec

Sie ist die östlichste Stadt Deutschlands, Kreisstadt des Landkreises Görlitz im Freistaat Sachsen und größte Stadt der Oberlausitz. 1998 hat sich die Stadt, zusammen mit der ehemals zu Görlitz gehörenden polnischen Stadt Zgorzelec zu einer Europastadt erklärt und den Namen Europastadt Görlitz/Zgorzelec gegeben.

Görlitz soll eine der schönsten Städte Deutschlands sein, auch, weil sie im Zweiten Weltkrieg von Zerstörung fast völlig verschont blieb, mit Bauwerken aus vier Kunstepochen:

Gotische Kirchen, Tortürme und Hallenhäuser, dann - ab 1525 als erste Stadt in Deutschland - Bürgerhäuser im Stile der direkt von Italien beeinflussten Renaissance, schließlich die vom sächsischen Barock inspirierten Neubauten, entstanden nach den Bränden von 1691, 1717 und 1726, sowie die eindrucksvolle Stadterweiterung des Historismus mit ihren einheitlich gestalteten Straßen und Platzanlagen.

Hast Du gewusst, dass Görlitz „Görliwood“ auch Filmstadt ist?

Bekannte Produktionen, die hier gedreht wurden, sind beispielsweise „The Grand Budapest Hotel“ (von Wes Anderson mit Jude Law, Ralph Fiennes, Owen Wilson) und „Die Bücherdiebin“ (mit Emily Watson, Geoffrey Rush und Heike Makatsch). Der renommierte Regisseur Florian von Donnersmark drehte bereits in Görlitz „Werk ohne Autor“.

Und das sind nur einige der Gründe dafür, dass sich ENP Deutschland für Görlitz als Ziel einer Studienreise entschieden hat.

 

historic center 3682327 340


Direkt an Grenze zur polnischen Republik gelegen, haben wir hier spannende Themen für uns zu entdecken.

Die Zusammenarbeit mit tschechischen und polnischen KollegInnen und somit Polizeiarbeit direkt an einer innereuropäischen Grenze wird ein Teil davon sein, neben unseren Kernthemen Gleichstellung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie betriebliches Gesundheitsmanagement u.a.

Daneben soll aber auch die Netzwerkarbeit nicht zu kurz kommen, weshalb immer Zeit für Genuss eingeplant wird – Görlitz hat eine ansprechende Kultur- und Gastronomieszene, die wir uns eingehend betrachten werden.

Was haben wir geplant?

Donnerstag, 19.05.2022

  • individuelle Anreise bis 18 Uhr, Begrüßung

Freitag, 20.05.2022

  • 09 - 13 Uhr PD Görlitz/LKA
  • danach: Besuch des Stasi-Gefängnisses Görlitz

(notfalls Alternativprogramm, falls ein Polizeiprogramm pandemiebedingt nicht möglich ist)

  • abends Essen in der hoteleigenen Weinstube, die ausschließlich für uns reserviert ist

Samstag, 21.05.2022

  • ab 10 Uhr Stadtführung, danach Zeit zur freien Verfügung
  • danach: Kriminalfälle in und um Görlitz – ein besonderer Rundgang
  • abends gemeinsames Essen in der historischen Altstadt

Sonntag, 22.05.2022

  • nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Abreise

Anmeldung und Bedingungen:

Leistungen:

  • Unterbringung in einem Doppelzimmer für drei Nächte (Einzelzimmer gegen

Aufpreis möglich, wobei nur zwei reserviert werden konnten), inklusive

Frühstück

  • Polizeiprogramm in der PD Görlitz, Stadtführung/Kriminalfälle-Rundgang

Kosten:

  • ENP-Mitgliedsfrauen 129,- € im Doppelzimmer, 189,- € im Einzelzimmer
  • Nicht ENP-Mitgliedsfrauen 199,- € im Doppelzimmer, 259,- € im Einzelzimmer

(Entscheidest Du Dich aufgrund der Studienfahrt ENP-Mitglied zu werden,

reduzieren sich die Teilnahmegebühren auf die Mitgliedskosten.)

Rücktrittsregelung:

  • bis 10.05.2022 fallen keine Stornogebühren an
  • danach 100% - sofern kein Ersatz gefunden werden kann

Die Rückmeldung nach Deiner Anmeldung findest Du dann in Deinem e-Mail Postfach.

Anmeldeschluss : 1. Mai 2022